Archiv

50.Vereinsjubiläum in 01.05.-03.05.2020


Leinen los… YCU Oldersum


Im Mai 2020 begeht der Yacht-Club Unterems (YCU) e.V. sein 50-jähriges Bestehen

Die Idee vom Verein entstand in den Köpfen von einigen Wassersportbegeisterten Moormerländern, die das Potential  des Ortes  an der Ems erkannten und den Moment des geplanten Hafenausbaus in Oldersum  nutzten, um dem Hobby Raum zu geben. So fand am 22.04.1970 eine Gründungsversammlung hinter verschlossenen Türen statt, weil auch schon ein anderer Verein sein Interesse bekundet hatte.

Doch nun ging die Arbeit erst richtig los. Es mussten ein passendes Gelände gefunden und diverse Genehmigungen eingeholt werden. Ein Entgegenkommen des Kleingartenbauvereins eröffnete schließlich die Möglichkeit zum Bau der Vereinsanlagen am Ems-Seiten-Kanal.

Am 15. Mai 1971 wurde der erste Spatenstich gesetzt. Der Binnenhafen wurde ausgebaggert, Spundwand und Slipanlage erstellt und eine Krankenhausbaracke auf Abbruch in Sandhorst gekauft. Berge von Klei wurden per Hand bewegt, um den Binnenhafen zu schaffen. Aber auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Das erste Ansegeln im Jahr 1972 nach Jemgum, Besuch der niederländischen Vereine etc..

Auch in der Außenmuhde tat sich etwas. Die Genehmigung zum Bau eines Außenhafens lag dann 1972 vor. Zu diesem Zeitpunkt war die Steganlage im Seitenkanal mit 27 Liegeplätzen bereits komplett fertiggestellt, im Außenhafen befand sich nun ein 40 Meter langer Schwimmsteg mit Gelenkbrücke, der 1973 auf 97 Meter und auf 40 Liegeplätze erweitert wurde.

Im Jahr 1973 wurde die bis heute bestehende Jugendabteilung gegründet. Des Weiteren ging aus den Reihen des YCU auch der Shantychor Oldersum hervor. In den folgenden Jahren erweiterte der Verein sein Areal um eine Bootshalle und einen neuen Clubraum. Bis 1975 waren bereits 15000 freiwillige Arbeitsstunden geleistet worden.

Heute hat der Verein 80 Mitglieder, in der Jugendabteilung sind 14 aktive Segler/-innen und die Hafenanlagen bieten 70 Liegeplätze. Der Wassersport als sportliche Aktivität, das Näherbringen des Wassersports an Kinder und Jugendliche, die Förderung des Wassersporttourismus in Moormerland, aber auch die Kameradschaft und die Geselligkeit sind ein wichtiger Bestandteil des Vereinslebens. Der YCU begeht daher sein 50-jähriges Jubiläum mit einem Feierwochenende vom 01.05.-03.05.2020.

So finden u.a. eine Jubiläumsregatta mit attraktiven Preisen, ein maritimer Flohmarkt, ein Disco-Abend und ein Tag des Wassersports mit interessanten Teilnehmern und Aktionen statt.

2. MARITIMER FLOHMARKT in Oldersum am 01. Mai 2016 voller Erfolg


vielen herzlichen Dank für Euren zahlreichen Besuch. Bei schönstem Maiwetter hat der Maritime Flohmarkt den Besuchern und den Ausstellern Spaß gemacht. Viele Ausrüstungsgegenstände rund ums Boot haben den Besitzer gewechselt und es wurde allerorts ausgiebig fachgesimpelt. Wir haben einige Fotoeindrücke von dem Maritimen Flohmarkt in der kleinen Gallerie zusammengestellt:


Und das war los:


Liebe Wassersportfreunde,


nach der tollen Resonanz der ersten Ausgabe vor zwei Jahren freuen wir uns sehr, euch den zweiten „MARITIMEN FLOHMARKT“ ankündigen zu dürfen.


Jeder Bootjefahrer hat im Laufe der Jahre bekanntlich Bestände an Bootsausrüstung, Bootsteilen und maritimen Allerlei angesammelt, die er nicht mehr benötigt. Der Verein Yacht-Club Unterems  e.V. in Oldersum bietet am 1. Mai 2016 ab 9 Uhr in seinen Bootshallen an der Emder-Str. 46 in 26802 Moormerland – Oldersum Platz für alle, die Einiges davon los werden wollen. Zu einem Entdeckungstörn eingeladen sind deshalb alle Skipper und diejenigen, die es werden wollen. Mit ein wenig Glück finden sie am 1. Mai auf dem Maritimen Flohmarkt all das, was sie schon lange für ihr Boot gesucht haben.


Auf den flohmarkttypischen Tapeziertischen wird alles angeboten, was das Herz eines Bootssportfreundes höher schlagen lässt. Vom kleinsten Schäkel bis zum großen Anker, vom alten Propeller bis zum ganzen Bootsmotor und von einer Navigantionslampe bis zu einigen top gepflegten, kompletten Booten ist alles dabei. Auch eine Bratwurst oder Stück Kuchen gehören nach einer ausgiebigen Schnäppchenjagd dazu und so will der Verein für das leibliche Wohl der Besucher sorgen. Die Organisatoren sind sich sicher, dass nach dem großen Erfolg der Prämiere in 2014 auch die zweite Auflage des einzigartigen Flohmarktes im Schutze der Bootshallen ein voller Erfolg sein wird.


„Unsere Bootshallen sind groß und es sind immer noch Plätze für Aussteller frei“ sagt einer der Organisatoren Wilt Wilts, der unter der Telefonnummer 04924-1821 fleißig Anmeldungen interessierter Skipper entgegen nimmt. Die Veranstaltung richtet sich an Privatpersonen.

1. Öko Bootswaschplatz Ostfrieslands


Am Wochenende hatten der Vorstand und die Mitglieder des Yacht-Club Unterems e.V. in Oldersum Grund zu einer kleinen Feier. Ein neuer Waschplatz für Boote steht kurz vor der Inbetriebnahme.


Die alte Möglichkeit wurde im letzten Herbst von den Behörden stillgelegt, weil die Filterung der umweltschädigenden Unterwasseranstriche nicht mehr dem heutigen Ansprüchen entsprach.


Mit der Unteren Wasserbehörde, Namhaften Technikern und unserem Vereinsvorsitzenden Egon Bojen wurde eine Anlage entworfen, die auch künftigen Bestimmungen entsprechen sollte. Für viele Mitglieder wurde diese Anlage aber zu einer tagelangen,  schweren körperlichen Arbeit. Es mussten 4 große monolithe Betonbehälter und ein Abwasserhebeschacht in den Boden eingegraben werden. Dabei fielen ca. 140 Qubikmeter Aushub an. Anschließend wurden mehrere LKW Ladungen Sand verschaufelt und verdichtet. Einhundert Meter Straßenpflaster  wurde aufgehoben, Wasserleitungen und Erdkabel von hundertdreißig Meter wurden eingebracht. Alles musste vor dem Sasonende im zum Herbst fertig sein. Denn im Oktober kommen die Boote aus dem Wasser und dann wird die Reinigung der Unterwasserflächen notwendig. Mit ruhigem Gewissen können die Mitglieder jetzt die Boote waschen, da das Abwasser rechtskonform abgeleitet werden kann. Der Verein hat somit einige Tausend Euro und unzählige Arbeitsstunden der Mitglieder in den Umweltschutz investiert.

 

Anschliessend fand die Ehrung der Mitglieder durch den 1. Vorsitzenden Egon Bojen statt, die maßgeblich an der Planung und Fertigung des neuen Bootswaschplatzes gearbeitet haben.

Regatta Saison 2018 startet bald


Borkum Delfzijl Race 2013, Quelle privat Ruta

Die Regatta Saison in unserem Revier startet bald in die neue Runde. Die Vereine rund um die Ems geben sich jedes Jahr größte Mühe und alle beteiligten Vereinsmitglieder und Helfer opfern eine Menge Freizeit , um die beliebten Yardstick Rennen zu einem sportlischen Ereignis für alle ambitionierten Segler zu machen.


Insbesondere geht es auch in diesem Jahr um die begehrte "Ems Pokal" Trophäe.



Alle Termine sind im Wassersportjahrbuch zu finden oder auch hie online. Man findet dort auch Anmeldeformulare und die Ausschreibungen.

Winterwanderung 2018


Am Samstag, den 3.2.2018 hat unsere alljährliche Winterwanderung statt gefunden. Bei klirrender Kälte, anfänglichen Schneeregen Schauern und einem strammen Nordwind absolvierten die erfreulich vielen Teilnehmer die ca. 3 Kilometer lange Strecke bei bester Laune und mit gutem Durchaltevermögen. Unser 1.Vorsitzende Egon Bojen nahm bei einem Zwischenstopp am Oldersumer Sieltief die Gelegenheit wahr, uns einige Einblicke in die historischen und akktuellen Probleme der Entwässerungswirtschaft unserer Region zu vermitteln. Insbesondere unsere Gäste erfuhren in weiteren Gesprächen Interessantes über die Oldersumer Werften, den historischen Ortskern, das Sielwerk  und die Schleusenanlagen. Ohne Zwischenfälle aber mit vom Deichmatsch durchnässten Schuhen erreichten wir unser Clubheim und konnten uns bei heißem Tee aufwärmen.

 

Aktuelle Wattenmeer-Lotungen sind online


Die beliebte Internetseite www.wattsegler.de hat frische Lotungen der Wassertiefen im Wattenmeer veröffentlicht, siehe hier. Die von den Usern des Portals ermittelten Werte stellen eine gute Navigationshilfe dar. Alle angegebenen Daten sind ausdrücklich ohne Gewähr!

Jeder Segler kann sich übrigens an der Ermittlung der Messdaten beteiligen, weitere Informationen unter dem obigen Link.

Jugendabteilung 2015



Auch in 2015 wieder bei schönem aber manchmal auch bei nicht so ganz schönem Wetter am Timmeler Meer geübt und trainiert. Gerade bei kräftigerer Brise macht das Opti Fahren so richtig Spaß.


Der Jugendwart Christian Meyer und Volkmar von Koenen kümmern sich auch in diesem Jahr um den Nachwuchs.


Eine nagelneue ,wetterfeste Packkiste wurde angefertigt, damit sämtliche Ausrüstung immer gut geschützt und trocken zur Verfügung steht. Eine neue Persenning wurde angefertigt, damit unser Begleitboot so geschützt uns weitere Jahre gut dienen kann.


Einige Fotoeindrücke des Wochentreffens am 25. August sind in der kleinen Gallerie unter Jugendarbeit zusammengefasst.

Copyright © All Rights Reserved

Die Regattasaison endet für YCU mit 3. Platz beim Emspokal


Die Zeit der Wettkämpfe ist leider zu Ende. Entlang der Ems fanden auch in diesem Sommer zahlreiche Regatten statt, die mit großem Einsatz und Hingabe der veranstaltenden Vereine Seglern die Möglichkeit bieten, sein Boot, seine Crew und sich selbst auf die Probe zu stellen. Viele Crews waren auch auf der Jagd nach der wichtigsten Trophäe der Region - dem Ems Pokal. Zu diesem Zweck wird mittels eines Punktesystems aus einer Vielzahl von Wettklämpfen der Gewinner ermittelt. Den immer aktuellen Stand findet man ganz unten in der Liste aller Veranstaltungen des Wassersportjahrbuches als Download. Die YCU Yacht "Morgane" (Skipper V. v Koenen) konnte in diesem Jahr die dritte Plazierung in ihrer Yardstickklasse belegen - herzlichen Glückwunsch!


Einige Impressionen der Segler unseres Vereines finden sich unter Menüpunkt Sport.


______________________________________________________________________________________


MARITIMER FLOHMARKT in Oldersum am 01. Mai 2014 war ein Erfolg


Der 1. Maritime Flohmarkt in Oldersum  am 1. Mai war ein voller Erfolg. Schon früh am Morgen war die Bootshalle des Yacht-Club Unterems e.V. von vielen voll bepackten Tapetentischen besetzt. Es war, wie angekündigt: Vom Anker über Positionslampen bis zur schweren Schiffsschraube war alles vorhanden, was die Skipper zuviel hatten und was manchem noch fehlte. Eine wahre Fundgrube für alle Wassersportfreunde aber auch als Dekoartikel wechselte viel Bootszubehör den Besitzer. Alle Teilnehmer waren begeistert von dem Andrang an ihren Tischen und wüschten für nächstes Jahr eine Wiederholung. Darüber wird im Verein beraten.




Und das war angekündigt:


MARITIMER FLOHMARKT in Oldersum startet am 01. Mai 2014


Wir sind überaus stolz Ihnen den erste „MARITIMEN FLOHMARKT“ in unserer Region vorstellen zu dürfen.


Jeder Bootjefahrer hat im Laufe der Jahre bekanntlich Bestände an Bootsausrüstung, Bootsteilen und maritimen Allerlei angesammelt, die er nicht mehr benötigt. Der Verein Yacht-Club Unterems  e.V. in Oldersum bietet am 1. Mai ab 9 Uhr in seinen Bootshallen an der Emder-Str. 46 in 26802 Moormerland – Oldersum Platz für alle, die Einiges davon los werden wollen. Zu einem Entdeckungstörn eingeladen sind deshalb alle Skipper und diejenigen, die es werden wollen. Mit ein wenig Glück finden sie am 1. Mai auf dem Maritimen Flohmarkt all das, was sie schon lange für ihr Boot gesucht haben.


f den flohmarkttypischen Tapeziertischen wird alles angeboten, was das Herz eines Bootssportfreundes höher schlagen lässt. Vom kleinsten Schäkel bis zum großen Anker, vom alten Propeller bis zum ganzen Bootsmotor und von einer Navigantionslampe bis zu einigen top gepflegten, kompletten Booten ist alles dabei. Auch eine Bratwurst oder Stück Kuchen gehören nach einer ausgiebigen Schnäppchenjagd dazu und so will der Verein für das leibliche Wohl der Besucher sorgen. Die Organisatoren sind sich sicher, dass die Premiere des einzigartigen Flohmarktes im Schutze der Bootshallen ein voller Erfolg sein wird.


„Unsere Bootshallen sind groß und es sind immer noch Plätze für Aussteller frei“ sagt einer der Organisatoren Wilt Wilts, der unter der Telefonnummer 04924-1821 zusammen mit Wilfried Repp unter der Telefonnummer 01520-3658386 fleißig Anmeldungen interessierter Skipper entgegen nimmt. Weitere Informationen zu dem Verein sind auch im Internet unter www.ycu-oldersum.de zu finden. Die Veranstaltung richtet sich an Privatpersonen.


YCU Känguruh Jubiläumsregatta


Aufruf für Anmeldungen!


Veranstalter : Yacht-Club Unterems e.V. (YCU Oldersum)

Klassen : Kiel- und Kielschwertyachten, Jollenkreuzer

Besonderheiten : Kängurhstart in mehreren Yardstickgruppen 


Meldestelle : Heiner Uffen
Telefon : 0176-38835594
Mail : heiner.uffen@ewe.net



Regattakanal : 73

Steuermannbesprechung : Freitag, den 01.05.2020 , 12 Uhr im YCU Clubheim, Emder Str. 46, 26802 Moormerland

                                                            
Start : Freitag, den 01.05.2020 , 15 Uhr

Regattabahn : zwischen Tonne 84 a und 110

Start und Ziellinie : zwischen tonne 84 a und Ankerlieger

Segelbestimmung : gesegelt wird ohne Spi, Blister, Code größtes Vorsegel ist die Genua 1

Regattaleitung : Heiner Uffen und Frank Alberts

Preisverleihung : Freitag, den 01.05.2020 ab 19 Uhr in der Bootshalle