Jugendarbeit
Jugendlicher Segler auf einem Opti Segelboot

YCU für Jugendliche


Wir freuen uns, alle interessierten Jugendlichen und Eltern bei uns willkommen zu heissen. Unser Verein verfügt über jugendgerechte Segelboote "Opti", auf den die Grundbegriffe des Segelns praktisch erlernt werden können.


"Was ist eine Halse und ist diese ansteckend?" "Hat die Q-Wende etwas mit Rindern zu tun?" "Kann man mit einem Segelboot gegen den Wind fahren?" Diese und viele andere Fragen wollen beantwortet werden. Viele Kinder konnten bei uns bereits mit viel Spaß und Freude diese schöne Sportart für sich entdecken.


Eine neue Kooperation mit dem Sportbootverein in Timmel ermöglicht es uns neuerdings, das Timmelner Meer als zweites Revier nutzen zu dürfen. Das Gewässer bietet aufgrund seiner Größe und der geschützten Lage noch bessere Bedingungen für unsere Jugendarbeit.


Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unserem Jugendwart

Volkmar von Koenen unter der Nummer 0170-  37 11 477 oder

Frank Alberts unter der Nummer 04923 - 910 111

Theorie Training 2016/17


Auch in der kalten Jahreszeit bereitet sich die Jugendgruppe des YCU regelmäßig auf die neue Saison vor. Dazu einige Fotos rechts. Thema diesmal: Vorfahrtsregeln auf dem Wasser. Und Knoten mal wieder üben ist natürlich Pflicht....

Kentertraining 2016



Sicherheit auf dem Wasser ist ein wichtiges Dauerthema und kommt auch im Jüngstentraining nicht zu kurz. Das schöne August Wetter nutzten unsere Nachwuchssegler für ein Kentertraining.


Zu diesem Zweck werden die Optis absichtlich zum Kentern gebracht. Danach besteht die Aufgabe darin, das im Wasser liegende Boot selbständig wieder aufzurichten.


Das klappte prima und machte den Teilnehmern richtig Spaß.


Hier einige Fotoeindrücke.


Jugendabteiung 2016


Mit Freude begrüßen wir 2016 gleich 10 neue Kinder in unserem Verein. Die Jüngsten nehmen ab sofort an dem Segeltraining und an den Theorieeinheiten in Timmel teil. Wir hoffen auf gutes Wetter.


Auch haben wir endlich einen neuen Bootstyp am Start. In Zukunft kann neben der bewährten "Optis" auch eine Jolle zu Ausbildungszwecken gesegelt werden. Dies ist insbesondere für die etwas älteren Nachwuchssegler spannend.


Darüber hinaus wurde das Begleitboot im vergangenem Jahr mit einem neuen Motor versehen und weiter ausgerüstet. Somit ist die Begleitung der Jungsegler sicherer und komfortabler geworden.


Die Betreuung der Jugendabteilung wurde entsheidend verstärkt. Die Aufgabe des Jugendwartes teilen sich ab sofort Volkmar von Koenen und Frank Alberts.


Einige Fotoimpressionen vom Training im Juni sehen Sie in der kleinen Gallerie.




Jugendabteilung 2015


Auch in 2015 wieder bei schönem aber manchmal auch bei nicht so ganz schönem Wetter am Timmeler Meer geübt und trainiert. Gerade bei kräftigerer Brise macht das Opti Fahren so richtig Spaß.


Der Jugendwart Christian Meyer und Volkmar von Koenen kümmern sich auch in diesem Jahr um den Nachwuchs.


Eine nagelneue ,wetterfeste Packkiste wurde angefertigt, damit sämtliche Ausrüstung immer gut geschützt und trocken zur Verfügung steht. Eine neue Persenning wurde angefertigt, damit unser Begleitboot so geschützt uns weitere Jahre gut dienen kann.


Einige Fotoeindrücke des Wochentreffens am 25. August sind in der nebenstehenden, kleinen Gallerie zusammengefasst.


Zum Vergrößern der Fotos bitte anklicken.

Jugendabteilung segelt wieder


Unsere Nachwuchssegler nutzen zur Zeit wieder die Schönwetterperiode und üben fleißig am Timmeler Meer Halsen, Wenden und Kreutzen. Der Jugendwart Christian Meyer bekommt ab sofort auch mehr Unterstützung. Volkmar von Koenen, der als Skipper der "Morgane" einige Regattaerfolge in den letzten Jahren für unseren Verein verbuchen konnte, betreut die wachsende Jugendgruppe demnächst mit.


Einige Fotoeindrücke des Wochentreffens am 16.09.2014 sind in der nebenstehenden, kleinen Gallerie zusammengefasst.


Zum Vergrößern der Fotos bitte anklicken.

Jugendarbeit früher


Das Heranführen der Jugend an den Segelsport hat bei uns eine lange Tradition. Bereits 1974 ist die Abteilung mit jugendgerechten Segelbooten OPTI ausgestattet gewesen. Viele heutigen Mitglieder wurden auf diese Weise in die Geheimnisse des Segelns eingeweiht und betreiben es bis heute.


Die kleine Fotogallerie dokumentiert am Beispiel eines Einweihungsfestes im Jahre 1974 die Jugendarbeit von damals.


Zum Vergrößern der Fotos bitte anklicken.


Bericht der OZ über unsere Jugendarbeit und neue Boote


In der Ausgabe der Ostfriesen Zeitung vom 04.10.2013 ist ein Bericht über unsere Jugendarbeit erschienen. Zum Vergrößern bitte das Bild rechts anklicken.


In der Zwischenzeit wurden mehrere neue Optis angeschafft um unsere Jugendabteilung weiter zu fördern. Um auch die älteren Jugendlichen zu begeistern wurden auch größere Jollen angeschafft. Es soll den Kindern, die bereits länger dabei sind, eine Aufstiegsmöglichkeit geboten werden.


Auch das Begleitboot wurde rechtzeitig für die Saison 2014 mit einem neuen Motor ausgestattet. Es konnte auch eine Menge Ausrüstung aus einer Auflösung einer anderen Interessengemeinschaft angeschafft werden.


Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Presseartikel in der OZ zu unserer Jugendarbeit

Copyright © All Rights Reserved