Archiv

2. MARITIMER FLOHMARKT in Oldersum am 01. Mai 2016 voller Erfolg

 

vielen herzlichen Dank für Euren zahlreichen Besuch. Bei schönstem Maiwetter hat der Maritime Flohmarkt den Besuchern und den Ausstellern Spaß gemacht. Viele Ausrüstungsgegenstände rund ums Boot haben den Besitzer gewechselt und es wurde allerorts ausgiebig fachgesimpelt. Wir haben einige Fotoeindrücke von dem Maritimen Flohmarkt in der kleinen Gallerie zusammengestellt:

 

Und das war los:

 

Liebe Wassersportfreunde,

 

nach der tollen Resonanz der ersten Ausgabe vor zwei Jahren freuen wir uns sehr, euch den zweiten „MARITIMEN FLOHMARKT“ ankündigen zu dürfen.

 

Jeder Bootjefahrer hat im Laufe der Jahre bekanntlich Bestände an Bootsausrüstung, Bootsteilen und maritimen Allerlei angesammelt, die er nicht mehr benötigt. Der Verein Yacht-Club Unterems e.V. in Oldersum bietet am 1. Mai 2016 ab 9 Uhr in seinen Bootshallen an der Emder-Str. 46 in 26802 Moormerland – Oldersum Platz für alle, die Einiges davon los werden wollen. Zu einem Entdeckungstörn eingeladen sind deshalb alle Skipper und diejenigen, die es werden wollen. Mit ein wenig Glück finden sie am 1. Mai auf dem Maritimen Flohmarkt all das, was sie schon lange für ihr Boot gesucht haben.

 

Auf den flohmarkttypischen Tapeziertischen wird alles angeboten, was das Herz eines Bootssportfreundes höher schlagen lässt. Vom kleinsten Schäkel bis zum großen Anker, vom alten Propeller bis zum ganzen Bootsmotor und von einer Navigantionslampe bis zu einigen top gepflegten, kompletten Booten ist alles dabei. Auch eine Bratwurst oder Stück Kuchen gehören nach einer ausgiebigen Schnäppchenjagd dazu und so will der Verein für das leibliche Wohl der Besucher sorgen. Die Organisatoren sind sich sicher, dass nach dem großen Erfolg der Prämiere in 2014 auch die zweite Auflage des einzigartigen Flohmarktes im Schutze der Bootshallen ein voller Erfolg sein wird.

 

„Unsere Bootshallen sind groß und es sind immer noch Plätze für Aussteller frei“ sagt einer der Organisatoren Wilt Wilts, der unter der Telefonnummer 04924-1821 fleißig Anmeldungen interessierter Skipper entgegen nimmt. Die Veranstaltung richtet sich an Privatpersonen.

Jugendabteilung 2015

 

 

Auch in 2015 wieder bei schönem aber manchmal auch bei nicht so ganz schönem Wetter am Timmeler Meer geübt und trainiert. Gerade bei kräftigerer Brise macht das Opti Fahren so richtig Spaß.

 

Der Jugendwart Christian Meyer und Volkmar von Koenen kümmern sich auch in diesem Jahr um den Nachwuchs.

 

Eine nagelneue ,wetterfeste Packkiste wurde angefertigt, damit sämtliche Ausrüstung immer gut geschützt und trocken zur Verfügung steht. Eine neue Persenning wurde angefertigt, damit unser Begleitboot so geschützt uns weitere Jahre gut dienen kann.

 

Einige Fotoeindrücke des Wochentreffens am 25. August sind in der kleinen Gallerie unter Jugendarbeit zusammengefasst.

Die Regattasaison endet für YCU mit 3. Platz beim Emspokal

 

Die Zeit der Wettkämpfe ist leider zu Ende. Entlang der Ems fanden auch in diesem Sommer zahlreiche Regatten statt, die mit großem Einsatz und Hingabe der veranstaltenden Vereine Seglern die Möglichkeit bieten, sein Boot, seine Crew und sich selbst auf die Probe zu stellen. Viele Crews waren auch auf der Jagd nach der wichtigsten Trophäe der Region - dem Ems Pokal. Zu diesem Zweck wird mittels eines Punktesystems aus einer Vielzahl von Wettklämpfen der Gewinner ermittelt. Den immer aktuellen Stand findet man ganz unten in der Liste aller Veranstaltungen des Wassersportjahrbuches als Download. Die YCU Yacht "Morgane" (Skipper V. v Koenen) konnte in diesem Jahr die dritte Plazierung in ihrer Yardstickklasse belegen - herzlichen Glückwunsch!

 

Einige Impressionen der Segler unseres Vereines finden sich unter Menüpunkt Sport.

 

______________________________________________________________________________________

 

MARITIMER FLOHMARKT in Oldersum am 01. Mai 2014 war ein Erfolg

 

Der 1. Maritime Flohmarkt in Oldersum am 1. Mai war ein voller Erfolg. Schon früh am Morgen war die Bootshalle des Yacht-Club Unterems e.V. von vielen voll bepackten Tapetentischen besetzt. Es war, wie angekündigt: Vom Anker über Positionslampen bis zur schweren Schiffsschraube war alles vorhanden, was die Skipper zuviel hatten und was manchem noch fehlte. Eine wahre Fundgrube für alle Wassersportfreunde aber auch als Dekoartikel wechselte viel Bootszubehör den Besitzer. Alle Teilnehmer waren begeistert von dem Andrang an ihren Tischen und wüschten für nächstes Jahr eine Wiederholung. Darüber wird im Verein beraten.

 

 

 

Und das war angekündigt:

 

MARITIMER FLOHMARKT in Oldersum startet am 01. Mai 2014

 

Wir sind überaus stolz Ihnen den erste „MARITIMEN FLOHMARKT“ in unserer Region vorstellen zu dürfen.

 

Jeder Bootjefahrer hat im Laufe der Jahre bekanntlich Bestände an Bootsausrüstung, Bootsteilen und maritimen Allerlei angesammelt, die er nicht mehr benötigt. Der Verein Yacht-Club Unterems e.V. in Oldersum bietet am 1. Mai ab 9 Uhr in seinen Bootshallen an der Emder-Str. 46 in 26802 Moormerland – Oldersum Platz für alle, die Einiges davon los werden wollen. Zu einem Entdeckungstörn eingeladen sind deshalb alle Skipper und diejenigen, die es werden wollen. Mit ein wenig Glück finden sie am 1. Mai auf dem Maritimen Flohmarkt all das, was sie schon lange für ihr Boot gesucht haben.

 

f den flohmarkttypischen Tapeziertischen wird alles angeboten, was das Herz eines Bootssportfreundes höher schlagen lässt. Vom kleinsten Schäkel bis zum großen Anker, vom alten Propeller bis zum ganzen Bootsmotor und von einer Navigantionslampe bis zu einigen top gepflegten, kompletten Booten ist alles dabei. Auch eine Bratwurst oder Stück Kuchen gehören nach einer ausgiebigen Schnäppchenjagd dazu und so will der Verein für das leibliche Wohl der Besucher sorgen. Die Organisatoren sind sich sicher, dass die Premiere des einzigartigen Flohmarktes im Schutze der Bootshallen ein voller Erfolg sein wird.

 

„Unsere Bootshallen sind groß und es sind immer noch Plätze für Aussteller frei“ sagt einer der Organisatoren Wilt Wilts, der unter der Telefonnummer 04924-1821 zusammen mit Wilfried Repp unter der Telefonnummer 01520-3658386 fleißig Anmeldungen interessierter Skipper entgegen nimmt. Weitere Informationen zu dem Verein sind auch im Internet unter www.ycu-oldersum.de zu finden. Die Veranstaltung richtet sich an Privatpersonen.

 

Copyright © All Rights Reserved